Home  Historie  Vorstand  News  Planwagen  Gästebuch  Fahrer  Cross-Forum  Sponsoren  ? Autocross  Bilder  Fun  Termine  Links  Intern   Hallenbrand


Saisonfinale 13/14.10.2012 in Uelzen 

...zurück

 

Moin Moin

So jetzt kommt er aber der Bericht vom Saisonfinale in Uelzen

Vom Freitag können wir leider nicht viel berichten da ich (Ralle) der letzte war der angekommen ist

Aber der Stadel vom Moor war ganz gut drauf in der Mumpe, gell Stövi .

Unsere Küchen Crew machte den Nachzüglern noch einmal die wohlschmeckende Lauchsuppe warm echt super was warmes bei dem Wetter. So noch schnell ein Feierabend Pils mit den Mädels und Jungs und dann ab in die Falle.

Unser Toddy hatte noch mehr Pech der erschien mit Miri erst am Samstag(Spätschicht ist doof)

Am Samstag zur Abnahme das lief ganz gut Paddy und Maler durch, Stövi hatte das schon am Freitag gemacht.

Dann freies Training Paddy testet ein Satz neue Mumpenpneus ohne den erhofften Erfolg, ruck zuck war der von der Felge.

Die anderen Reifen fliegen ihm sogar im Faherlager auseinander.

 

 

 

Dann das Zeittraining also Knuffis rauf und ab dafür. Miri war wohl ganz froh das ihr Renner zu Hause in trockenen Stall stand. Paddy sein Tigra läuft endlich wieder und er fährt die dritte Zeit 47,12 das ist doch ganz gut. Stövi und Maler sind dicht bei einander 44,78 für Stövi und 44,06 für den Maler. Jetzt noch ein wenig Mumpe vom Renner kratzen und für den ersten Vorlauf fertig machen. In ersten Vorlauf macht Paddy den 2ten Platz Maler auch und Stövi macht den dritten, so fertig für heute.

Zum Abendessen soll es Flieger geben dazu haben sich in der Halle einige was einfallen lassen.

Den Schweinegrill bauen wir um zum Hühnerbaron, gesagt getan zwei Edelstahlwellen und Krampen besorgt .Ein Fahrrad musste dran glauben (Kette und Kettenrad) für den Antrieb so noch ein Scheibenwischermotor angeflanscht, Probelauf und alles gut einpacken.

Auf dem Rennplatz wehrten sich die Hühner erst noch und wollten nicht so richtig drehen aber dann anständig fixiert war das Problem auch aus der Welt .Guten Appetit war echt lecker.

Sonntach morgen immer noch Mumpe es hatte wohl in der Nacht kurz geregnet. suuuuuper eyh

Also Regenklamotten und Agrarschuhe an und einsteigen zum 2ten Vorlauf Paddy und Stövi machen den dritten Platz, der Maler wieder den zweiten.

Im dritten Vorlauf ist alles ganz anders na baut der Maler endlich mal wieder ein Fehler ein jo das macht er Schaltknüppel in der Hand toll was das reicht gerade noch zum 4ten Platz Stövi machte denn 2ten und der Paddy den 3ten Platz.

So jetzt noch Finale Paddy kommt ganz gut los kann auch lange den 3ten Platz halten bis ein paar Runden vor Schluss da hat sich doch ein Corsa vorbei gepresst so das es für ihn leider nur Platz 4 wird aber er läuft wenigstens wieder. Maler und Stövi starten auch ins Finale es sieht so aus als würde der Maler zweiter und Stövi dritter werden doch 3 Runden vor Schluss hat der Maler wieder den Schaltknüppel in der Hand, zum Glück is der dritte Gang noch drin und es reicht noch zum zweiten Platz. Stövi is noch dritter geworden.

Superfinale haben alle abgemeldet der Maler kann nicht mehr schalten und Stövi und Paddy haben auch keinen bock mehr auf Mumpe. So dann packen wir mal alles zusammen und Abfahrt.

 

Wir sehen uns am 10 November auf der Meisterschaftsfeier und dann am 17 November bei uns auf der GWSEF


Mit freundlichen Grüßen Toddy und Ralle


 


 

 ...weiter zu den Bildern